Aktuelles

 
  • 20.01.2020
    Hilfe bei Gelenkschmerzen

    Hilfe bei Gelenkschmerzen

    Die Menschen in Deutschland werden zwar erfreulicherweise immer älter, aber damit wächst auch das Risiko für die sog. „Arthrose“, Verschleißerscheinungen in den Gelenken. Schmerzen z.B. in Knie, Hüfte, am Fuß und im Rücken sind die Folge.Beim Patiententag „Hilfe bei Gelenkschmerzen“ am Samstag, 8. Februar von 10:00 bis 14:30 Uhr informieren Ärzte und Therapeuten im Caritas-Krankenhaus über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten und stehen für Fragen der Besucher zur Verfügung.   

     
     
  • 07.01.2020
    Pflege für Wiedereinsteiger

    Pflege für Wiedereinsteiger

    Mit einem neuen Kursangebot für Wiedereinsteiger in die Pflege will das Caritas-Krankenhaus Rückkehrerinnen in den Beruf wieder fit für die Pflege machen.    

     
     
  • 02.01.2020
    Asena ist das erste Baby 2020

    Asena ist das erste Baby 2020

    Insgesamt 1134 Geburten im Jahr 2019 im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim – Kaiserschnittrate lag erneut deutlich unter dem bundesweiten Durchschnitt.   

     
     
  • 20.12.2019
    Überdurchschnittlich gute Qualität in der Urologie

    Überdurchschnittlich gute Qualität in der Urologie

    Für die Urologie im Caritas-Krankenhaus ist es ein doppeltes Jubiläum: seit zehn Jahren operieren die Urologen hier mit dem speziellen Holmium-Laser-Verfahren. Jetzt wurde der 1000. Patienten erfolgreich damit behandelt.   

     
     
  • 20.12.2019
    Raum für medizinische Trainingstherapie eröffnet

    Raum für medizinische Trainingstherapie eröffnet

    Im Krankenhaus Tauberbischofsheim können Patientinnen und Patienten der Konservativen Orthopädie und Speziellen Schmerztherapie während ihres stationären Aufenthaltes das jetzt in einem eigens für sie eingerichteten Raum für Medizinische Trainingstherapie (MTT).   

     
     
  • 26.11.2019
    1000. Geburt im Caritas-Krankenhaus

    1000. Geburt im Caritas-Krankenhaus

    Am 20. November erblickte der kleine Jonathan das Licht der Welt. Es war bereits die 1000. Geburt in diesem Jahr.   

     
     
 
 
 
460
 
 
 
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Unsere Cookies helfen uns dabei, Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu bieten und unsere Website ständig für Sie zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button „Akzeptieren“ erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Diese Verwendung können Sie durch das Klicken auf die vorhandene Schaltfläche individuell einstellen. Weitere Informationen über die Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.